Breitensport

Radfahren ist eine klassische Ausdauersportart mit vielen positiven Reizen für die Gesundheit.
Regelmäßiges Training führt verhältnismäßig bald zur Kräftigung von Lunge, Herz und Kreislauf sowie
der meisten Muskelpartien. Nicht nur an Armen und Beinen. Bessere körperliche Leistungsfähigkei
entspricht größerem Wohlbefinden an Leib und Seele.

Zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden trägt die Erlebnisvielfalt beim Radfahren durch
abwechslungsreiche Landschaft, oft abseits des üblichen Straßenverkehrs, einen erheblichen Teil bei.

Radfahren ist eine vergleichsweise energiesparende Art der Fortbewegung. Bei gleichem Energieaufwand
– im Vergleich zum Fußgänger – kommt der Radfahrer etwa fünfmal so weit und viermal so schnell voran.

Stütz- und Bewegungsapparat des Menschen, besonders Fuß-, Knie- und Hüftgelenke, werden auf dem
Fahrrad erheblich entlastet. Deshalb ermöglicht  Radfahren auch denjenigen eine freizeitsportliche
Betätigung, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist.

Für die meisten Menschen gehören Radfahren und Geselligkeit zusammen. Das trifft auch für die
Freizeitradfahrer des Radfahrer-Vereins 1905 Ober-Olm zu. 2.150 Radsportvereine überall in Deutschland
gehören zum Bund Deutscher Radfahrer, der 1884 in Leipzig gegründet wurde. Darunter auch der
Radfahrer-Verein 1905 Ober-Olm. Wenn Sie mehr über das gesundheitsfördernde Radfahren wissen möchten,
dann melden Sie sich bei uns.

Volksradfahren

Nicht nur unser Ober-Olmer Volksradfahren bietet die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen sondern auch eine
ganze Reihe von Volksradfahren in Rheinhessen werden von Gruppen unseres Vereins besucht. Wer Lust hat
mitzumachen ist herzlich eingeladen.

Was bedeutet überhaupt Volksradfahren? Die wichtigsten Merkmale des Volksradfahrens sind:
Kurze, leichte Strecken von 20 bis 30 Kilometern, die von Groß und Klein auf jeder Art von Fahrrad bewältigt
werden können. Typisch ist die Teilnahme ganzer Familien, von den Kindern bis zu den Großeltern, von Stammtischen,
Kaffeekränzchen und Kegelgesellschaften. Die Gelegenheit für alle, sich radsportlich zu betätigen und Freude am Radfahren
zu gewinnen.

Also worauf warten Sie noch? 

Bericht herunterladen Bericht mit Fotos vom Volksradfahren am 17.05.2012 (ca. 6,0 MB)

Bericht herunterladen Bericht zur Beteiligung von Vereinsgruppen am 17.05.2012 (ca. 0,016 MB)

Bericht herunterladen Veranstaltungsbericht vom 17.05.2012 (ca. 0,024 MB)

Radtourenfahren

Zwischen Radrennfahren und Radfahren bei dem sich der Radfahrer selbst höheren Anforderungen aussetzen will, liegt das
Radtourenfahren oder kurz RTF genannt. In vier Klassen (41-70, 71-110, 111-150, über 151 km) kann gestartet werden.
Gefahren wird auf ausgeschilderten Strecken mit einer Geschwindigkeit von 20 bis 30 Stundenkilometern. Flexible Start- und
Ankunftszeiten lassen jedem Teilnehmer die Möglichkeit, seine Fahrt nach eigenem Leistungsvermögen einzuteilen, das Tempo
seiner Tagesform anzupassen oder auch einmal Pausen einzulegen.

Freizeitradfahren – Radwandern

Freude am Radfahren und an der Natur vermitteln geführte Radwanderungen. Sie verlaufen auf nicht zu schweren Wegen
meist durch reizvolle Landschaften und führen oft zu touristischen Zielen. Der Spaß, in einer überschaubaren Gruppe
Gleichgesinnter zu fahren kommt hinzu. Unsere beliebteste Strecke ist ein Rundkurs mit Einbeziehung des Selztalradweges und
Halt an einer Radlertankstelle.   


Badminton

Unsere Freizeit-Badmintonspielerinnen und -spieler üben während des übrigen Trainings wie folgt:

montags und freitags von 19.00 bis 22.30 Uhr
in der Ulmenhalle

Teilweise spielen an den beiden Tagen auch Kinder unserer Mitglieder unter Aufsicht in der Halle.
Die Kinder können sich dabei richtig austoben und haben riesigen Spaß.

Seit Januar 2005 haben wir unser Fanclub-Transparent.


Fanclub „Bruchwegfrösche“
des 1. FSV Mainz 05

Unser Fanclub hat sich seit der Gründung im Dezember 1996 gut entwickelt.
Zur Zeit sind es mehr als 40 Fans. 



Heribert Schmitt

Heribert Schmitt

Zuständig für den Fanclub

Ulzheimer Weg 10, Ober-Olm
Telefon 06136 87333



Emblem des Fanclubs Ober-Olm

„Bruchwegfrösche“

des 1. FSV Mainz 05

Nachlesebedarf nach den Spielen?

Mithilfe bei den Fanclubturnieren?

Sonstige Fragen?

Trainingsmöglichkeiten

Samstags

von 15.30 bis 17.00 Uhr

in der Ulmenhalle